Gedanken

Gewisse Gedanken werden auf unterschiedliche Art und Weise eingefangen und durch Schrift, schemenhaft, dargestellt.

Blickkontakt

Unsere Blicke kreuzen sich. Natürlich tun sie das. Immerhin bin ich in einem Café, möchte Kaffee bestellen und dafür sucht man nun mal nach Blickkontakt mit der Kellnerin. Aber es gibt Blickkontakt und es gibt Blickkontakt. Diese eine zehntel Sekunde, wenn der Blick ein wenig interessierter, ein wenig intensiver ist als sonst. Unsere Blicke kreuzen… Continue reading Blickkontakt

zugehörig

Ich bin vier Jahre alt und alles was ich mache, tue ich um meine Kindergartentante zu beeindrucken. Ich bin sieben Jahre alt und die Tochter der Familie die wir im Urlaub kennengelernt haben übt eine Faszination auf mich aus. Ich bin zehn Jahre alt und beim Judo würde ich am liebsten immer gegen das gleiche… Continue reading zugehörig

Am Straßenrand

Autos auf Straßen fahren in viele Richtungen begleitet von einem dumpfen Rauschen. Die Sonne scheint oder Regen fällt. Auch Schnee bedeckt die Straßen ab und zu. Menschen gehen neben Autos entlang am Straßenrand. Manchmal gehen sie Hand in Hand. Manche sind in einem für sie fremden Land, sie gehen alleine am Straßenrand. Ein Kran schwingt… Continue reading Am Straßenrand

bewusst_sein

in einer stadt so voll von menschen ist es leicht sich zu verlieren. ganz seicht, am rande des bewusstseins erst, geht das bewusste sein verloren. die stadt, auserkoren um sich zu finden, ermöglicht das gegenteil; sich zu entschwinden. die ursprünglichkeit des seins macht uns zu dem was wir sind – vielleicht als kind am besten… Continue reading bewusst_sein